Roman

Minidrama/ Theater

Erzählung

Fachbuch

Grafik



NEUERSCHEINUNG JÄNNER 2019

 

ZWISCHEN ZWEI TÜREN

 

Roman von Reinhard Tötschinger

eseLverlag Hamburg/Wien

 

Wien und Berlin 1970. Roland ist der Falschen versprochen und trifft die Richtige – Lea, Berlinerin in Wien. Über Umwege, Krisen und das Aufdecken verschütteter Vergangenheit findet er den Weg in eine verheißungsvollere Zukunft als ihm das Wien im Jahre 1970 bietet.

Reinhard Tötschinger erzählt in knapper, moderner Sprache und mit viel Humor von der Suche nach einem anderen Leben.

 

http://www.lifechange.at/zwischen-zwei-tueren-neuestes-werk-von-reinhard-toetschinger/


Von der Sehnsucht nach absolutem Wissen

Philosophie und Kunst im Dialog

 

Andrea Eckert – Lesung

Reinhard Tötschinger – Dramatik & Soziologie

SYN 2 – Vincent Pongracz, Peter Rom

Leo Helmetsberger – Philosophie

 

ARNULF RAINER MUSEUM – BADEN

24. JÄNNER 2019 – 20 UHR

2500 Baden, Josefsplatz 5


SCHREIBWERKSTATT MIT REINHARD TÖTSCHINGER

Schreiben macht Freude, ist manchmal anstrengend, oft lustvoll und fallweise sperrig. Zwei Tage lang wollen wir Ihre Texte bearbeiten oder neu überdenken. Sie bringen unter Anleitung Ihre Ideen und Geschichten auf Papier, experimentieren mit sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten, arbeiten am persönlichen Ton, an der richtigen Dosis der Worte und Sätze, an der Dramaturgie von Texten, an der Sensibilisierung von Sprache.

KURZGESCHICHTEN, DIALOGE, MINIATUREN, ...

Schreiben, Praxisbeispiele, Feedback, Theorie-Input, Erfahrungsaustausch, Diskussion

21. und 22. 7. 2018 – max. 8 TeilnehmerInnen

1010 Wien, Himmelpfortgasse 5/11a

295 € inkl. 20% MwSt.

Anmeldung bis 25. 6. 2018 an reinhard@toetschinger.com

Telefon 0043 664 1623409


BUCHPRÄSENTATION AM 5. 4. 2018 – 19 UHR CAFÉ FLORIANIHOF        MODERATION: PETER FÄSSLACHER


LESUNG MIT REINHARD TÖTSCHINGER AUS SEINEM ROMAN 'ZWISCHEN ZWEI TÜREN'

STUDIO LABER, KLOSTERMANNGASSE 2 - TAG DER OFFENEN TÜR 23. 6. 2018 - 18 Uhr – Musik: Peter Goldner



ZWISCHEN ZWEI TÜREN

von Reinhard Tötschinger

Roman

 

2018

 

255 Seiten

Taschenbuch 14.90 €

Geb. Ausgabe 21,90 €

Amazon, Morawa, Buchhandlung Aichinger

und in allen Buchhandlungen erhältlich.

 

 

 

ISBN 978-3-99070-489-9 (PB)
ISBN 978 -399070-490-5 (HC)


Roland, ein 20jähriger Student, wohnt in einer großbürgerlichen Villa in Wien. Er ist der Falschen versprochen und trifft die Richtige - Lea, 26, Berlinerin in Wien, die nach ihrem verschollenen Vater sucht. Über die Stones, Kunst, Literatur, Krisen und das Aufdecken verschütteter Vergangenheit findet er den Weg in eine verheißungsvollere Zukunft als ihm das Wien im Jahre 1970 bietet.